Paillette

Der Begriff „Paillette“ stammt aus der französischen Sprache und bedeutet „Plättchen“. Pailletten sind kleine, runde Plättchen aus Metall oder Kunststoff mit einem Durchmesser von etwa 5 mm oft mit einem kleinen Loch in der Mitte. Pailletten werden zur Verzierung von Kleidungsstücken auf den Stoff geklebt oder genäht.

Durch ihre spiegelnde Oberfläche reflektieren Pailletten das einfallende Licht und dienen als zierender Schmuck-Besatz für modische Bekleidung aller Art. Pailletten gehören zu den glamourösen Zierelementen in der Fashion-Welt. Sowohl in der Freizeitmode als auch im Bereich der Abendmode werden Pailletten zur Verzierung von T-Shirts, Tops und Kleidern eingesetzt. Mit schillernden Pailletten besetzte Oberteile und Kleider machen aus jeder Garderobe ein echtes Highlight. Vor allem Cocktail- und Abendkleider erhalten durch den glitzernden Paillettenbesatz einen ganz besonders glamourösen Touch.

Bereits wenige Pailletten schaffen es ein schlichtes Kleid zu einem Hingucker zu machen. Meist weisen Pailletten- wie bereits oben beschrieben, eine runde Form auf. Sie sind aber auch in anderen Formen erhältlich, wie zum Beispiel in der länglichen Tropfenform. Akzente werden je nach Größe und Menge der Pailletten gesetzt. Am häufigsten sind sie im Bereich der Abendgarderobe zu finden. Ganz gleich ob ein Besuch in einem Club, die Weinachts- oder Silvesternacht, aber auch ein festlicher Anlass- Pailletten haben immer einen edlen Effekt und machen das Umfeld auf sich aufmerksam. Dabei ist es nicht entscheidend, ob man zu einem Blazer, oder einer Abendrobe greift. Die Pailletten verpassen ihrem Kleidungsteil einen Ausdruck, der sie wie ein Stern am Himmel funkeln lässt. Ein wichtiger Punkt ist, dass man zu Pailletten keinen zusätzlichen Schmuck kombinieren sollte. Die kleinen Metallplättchen vertragen keine Konkurrenz, da das gesamte Erscheinungsbild zu überfüllt wirken würde. Die Pailletten können entweder aufgenäht oder aufgeklebt werden. Es ist ebenso wenig entscheidend, ob es sich um ein komplett mit Pailletten besticktes Kleid handelt, oder ob nur eine kleine Fläche des Kleides bestickt ist- man redet in beiden Fällen von einem Paillettenkleid. Die Pailletten an einem Kleid können ebenfalls im Saum auslaufen. Hierzu ist der Ausschnitt komplett mit Pailletten bestickt, welche in der Mitte des Kleides immer weniger werden und schließlich im Saum auslaufen. Das Paillettenkleid ist in fast allen Längen erhältlich. Hin von Mini bis zur bodenlangen Abendrobe mit Schleppe kann man es passend zum Anlass auswählen.

Zurück zum Lexikon