High-Heels

Der Begriff High-Heels kommt aus dem Englischen und bedeutet ,,hohe Absätze“. Um den Namen High-Heels zu verdienen, müssen Schuhe eine Absatzhöhe von mindestens 10 cm haben. High-Heels zaubern atemberaubend lange Beine und sorgen für eine attraktive und verbesserte Körperhaltung.  Das Gewicht wird nach vorne verlagert und automatisch eine grade aufrechte Haltung eingenommen. Frauen in High-Heels vermitteln einen starken und selbstbewussten Auftritt. High-Heels werden nur durch ihre Absatzhöhe charakterisiert, nicht durch andere Merkmale. So werden alle Arten von Schuhen, wie Pumps, Sandalen, Sandaletten, Stiefel, Stiefeletten, Pantoletten oder Halbschuhe, mit schwindelerregend hohen Absätzen als High-Heels bezeichnet. Für den perfekten glamourösen Auftritt bei Cocktailpartys, Bällen und anderen feierlichen Anlässen sollten High-Heels nicht fehlen. High-Heels passen jedoch nicht nur hervorragend zu festlichen Abend- und Cocktailkleidern, sondern auch zu Jeans, edlen Hosen und Miniröcken.

Zurück zum Lexikon