Basics

Als Basics bezeichnet man klassische Kleidungsstücke, die man immer wieder zu bestimmten Anlässen tragen kann. Auch im Abendmodebereich gibt es diese ,,Klassiker’’. Ein Muss in jedem Kleiderschrank einer Frau ist das Paillettenoberteil, das Meshshirt, ein klassisch geschnittenes Kostüm oder ein Anzug und natürlich vor allem ein zeitloses Cocktail- und Abendkleid.

Zu den alltäglichen Basics gehören z.B Tops, Hosen, Blusen, Blazer, T-Shirt und Leggings in den Farben schwarz und weiß. Das wahrscheinlich meist bekannte Basic ist die blaue Jeans, die schon von früh her als Basic gilt. Basics sind die Kleidungsteile, die in jedem Kleiderschrank vorhanden sein sollten. Sie sind die Grundlage für einen Look, der später ins Auge fallen soll. Basics gehören zu den Kleidungsstücken, welche den Modewandel nicht mit leben, sondern bleiben über Jahre bestehen, wie sie bereits vorhanden sind. Höchstens wird eine Ausschnitt-Veränderung vorgenommen, z.B. wird der Rundhalsausschnitt durch einen V-Ausschnitt eingenommen, oder die Farbe ändert sich. Sie sind schlicht und zeitlos und können zu jedem Outfit kombiniert werden.
Zu den bürotauglichen Basics gehören sowohl eine weiße Bluse und eine schwarze Hose, sowie ein Bleistiftrock in der Farbe schwarz ein Mantel, der ebenfalls in schlichten Farben gehalten ist und eventuell hinzuzunehmen schwarze Lackschuhe in Ballerina-Form.

Auch im Bereich der Abendmode gibt es Basics, wie bereits oben aufgeführt. Das Pailletten-Oberteil, welches entweder schmal und enganliegend sein kann, aber auch weit, mit Wasserfallausschnitt und angeschnitten Ärmeln. Unter dem Mesh-Shirt kann man sich ein T-Shirt vorstellen, welches durchnetzt oder durchlöchert ist. Dies kann ein komplettes T-Shirt sein, aber auch eine Bluse, die Einsätze dieses Mesh-Stoffes hat. Unter einem klassisch geschnittenem Kostüm versteht man meist etwas wie einen enganliegenden Bleistiftrock, dazu eine schlichte Bluse und einen zeitlosen Blazer der nicht so viele Details aufweist.

Auch das Abend- oder Cocktailkleid sollte nicht fehlen. Da auch dieses Kleidungsstück zu den Basics gehört, sollte es in diesem Falle schlicht, zeitlos und dezent sein. Meist sind dies schwarze Kleider, die keinerlei Bestickungen oder anderes besitzen. Größtenteils haben diese Basics nur eine schöne Ausschnittgestaltung und einen schwingenden Rock.

Zurück zum Lexikon